Software

Im Grunde könnte man die Software selbst schreiben, einen MP3 Player der eine gute API hat benutzen und dann alles selbst implementieren. Aber dann steckt man sicher viele hundert MannTage arbeit rein. Hatte ich am Anfang in betracht gezogen, dann aber verworfen, da das dann eher ein Projekt wird, in dem ich meine gesammte Freizeit stecken müsste. Ausserdem gibt es bereits eine Menge Software die eigendlich fast alles macht, das ich möchte.

Ich hab mir angeschaut was es da so gibt und bin beim Music Player Daemon gelandet. Dazu ein paar PlugIns, zB. für AudioCD wiedergabe, ein WebInterface (da muss ich noch evaluieren) und ein Android Client und fertig ist die Laube.

Wenn die Hardware da ist werd ich das im einzelnen hier Beschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.