Mp3-Player-Server

Mein MP3-Player-Server-Projekt.

Ok ich versuch mal kurz zusammen zu fassen was ich da bauen möchte. Ein Gerät, das ich an die HiFi Anlage anschließen kann und das alles was man mit MP3s machen kann erledigen kann. Das Gerät soll sowohl die Eigenschaften eines Players haben (MP3-Abspielen, Playlisten verwalten, CDs abspielen usw.) als auch die Eigenschaften eines Servers haben (SMB/NFS freigaben, Streamen per SubSonic) und darüber hinaus soll es auch den PC in einigen Funktionen ersetzen (CDs Rippen, Downloads von Podcasts, Up- und Download von Files auf USB Speichermedien).

Also die Eierlegende Wollmilchsau im Audiobereich. Die Bedienung der Box soll in verschiedenen Schritten ausgebaut werden. Am Anfang per PC (Webbrowser und App) und Android (App). Dann in Phase 2 per Fernbedienung MCBetty und evtl. in Phase 3 dann richtig per Knöpfe am Gerät mit Display und allem drum rum.

Update: 17. Juli 2012

Mit einem Zufallsschnäppchen bei eBay bedinngt das Projekt neu. Neue Hardware und neues Konzept.

2 Gedanken zu „Mp3-Player-Server

  1. Umut

    Ich würde dir raten einen Rapsberry PI zu kaufen, einfach Debian drauf setzen, mp3 codec nach installieren (da es nicht frei ist, alternativ ogg nehmen)
    Für Mp3- Spielen XMMs2 nehmen, Samba kannst du einfach für Server verwenden, die Zugriff kannst du erstmal über SSH erstellen, die Befehle die du brauchst einfach als alias setzen oder als skript speichern.
    Du kannst die eine IR-Controller kaufen und das Ganze über Fernbedienung machen lassen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.