Homeserver

Hier findet ihr alles zu meinem kleinen Server. Der Rechner läuft 24/7 und macht alles mögliche. Was genau und wie genau werde ich versuchen hier zu sammeln.

2 Gedanken zu „Homeserver

    1. Sebastian Beitragsautor

      Du meinst wegen der Mail bezüglich proutDNS Ich habs mal überflogen. Das ist aus vielerlei Gründen nicht mit meinem kleinen Shell-Skript zu vergleichen. Wenn ich das richtig gesehen habe das ist das ein DynDNS-Server für mehr als nur einen Host, dafür braucht man dann auch gleich einen MySQL Server und eine ganz Hand voll php-skripte. Die php-skripte sind nun wirklich nicht so kompliziert, aber sie stammen ja auch von 2002 und sind nur php4. Ich glaub da findet man aktuellere Sachen im Netz. Für mich wäre es nicht, mein Ansatz ist genau umgekehrt, mein Skript ist nur für eine Gegenstelle gebaut und fragt aus dem Internet über eine feste IPv6 Adresse die Fritzbox nach ihrer aktuellen IPv4 Adresse.

      Ich hatte auch mal versucht die Aufgabe so zu lösen wie das oben erwähnte Skript. Leider musste ich dabei dir Erfahrung machen das die Fritzbox nach einmaligen aktualisieren der IP sich einfach nicht mehr bei meinem Service gemeldet hat, egal ob die IP sich geändert hat oder nicht. Zumal da noch die Probleme mit der Sicherheit waren. Die Fritzbox mag scheinbar auch keine selbst signierten Zertifikate auf den Zielen für ihre push-updates.

      Naja man kann das Skript bestimmt gut benutzen, um sich ein Bild davon zu machen wie so ein Service grundsätzlich aufgebaut sein muss, als Anleitung zum neu schreiben vieleicht. Also ich hab jetzt nicht versucht das Skript zum laufen zu bringen, aber wenn ich nach einem Fehler suchen wollte und vorausgesetzt alles andere klappt (update per bash usw) dann würde ich in der funktion „dns_update“ schauen, mal aus geben lassen was er da versucht an nsupdate zu übergeben und wie er das versucht und so weiter.

      Hoffe das hilft weiter ;)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.